Ausbildung

1988/89 am Centre National des Arts du Cirque in Chalons sur Marne/Frankreich. Unter der fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem Jonglierlehrer Todd Strong, dem Choreografen Yves Neveu, dem Tanzlehrer Christian Malgoires, und dem Direktor Guy Caron entstand eine Devilstick-Diabolonummer, welche wegweisend für viele nachfolgende Jongleure war und ist. Sie wurde 1990 beim Festival International du Cirque de Demain in Paris mit dem Prix Special ausgezeichnet.

 

Varietes u.ä.

Tigerpalast Frankfurt, Wintergarten Berlin, GOP: Hannover, Bad Oeynhausen, Essen, Münster, München, Apollo Düsseldorf, Friedrichsbau Stuttgart, Chamäleon Berlin, et cetera Bochum, Luna Dortmund, Konzertscheune Calden, Roland Frosch Münster, Neues Theater Höchst, Pegasus Bensheim, Krystallpalast Leipzig, Kulturhaus Osterfeld, Kleines Fest im großen Garten Hannover, Circus Quatenschaum, Witzigmann Palazzo, Starclub Kassel, Variete-Festival Sennfeld, Schuhbecks Teatro, Palazzo Colombino Basel, Hansa Theater Hamburg...

 

Internationale Engagements

Cirque ingenieux USA Tour 1997/98, Circus Monti Schweiz 1992, Circus Archaos Frankreich, Auto Fair China, Circus Pajazzo Schweiz, World Circus 2000 Japan, Daidogai World Cup Shizuoka Japan, Science Festival Luxemburg...

 

Galas

AEG, Audi, Bosch Rexroth, Mercedes, Comedy Arts Moers, Kärcher, Infraserv, Sächsische Sportgala, Spielcasino Hohensyburg, Maritim Hotel Köln, Parkhotel Bremen, Hilton Düsseldorf, Filharmonie Filderstadt, Pyronale Hannover, "Geniale" Bielefeld, Roncallis Circus Meets Classic, 24 Stunden von Le Mans..

 

TV

Solstrom Cirque du soleil, juste pour rire, Le Plus Grand Cabaret Du Monde, Deutscher Artisten Preis 1999, Rock'n'Roll Circus arte - einmalige Zusammenarbeit mit "Rodger Hodgeson" (Supertramp) und der Rockband "Vivid". Komo TV USA, Sport Aktiv HR, Videoprojekt „Bleeding Frames“...